ANGIZOL


Warum haben wir Angizol geschaffen?


Herbs act aggressively combined and have anti-inflammatory action which does not irritate but  it treats oral and pharyngeal mucosa by  preserving themAufgrund der gesammelten  Erfahrung mit Wildkräuter in Bulgarien und deren Kombinierung, sowie der Ergebnisse bei jungen und erwachsenen Menschen und Säuglinge, Kleinkinder, Schwangeren und stillenden Mütter. Wir sind immer mehr von der Möglichkeit überzeugt, dass die Arzneimittel mit den begleitenden Nebenwirkungen von pflanzlichen Arzneimitteln ersetzt werden können.

Die Kräuter beweisen ihre Effizienz und Unschädlichkeit bei der Bekämpfung der
Angina. Die Kräuter wirken aggressiv und haben entzündungshemmende Wirkung, die nicht reizt, sondern die Mund – und Rachenschleimhaut behandeln und erhalten. Die Kräuter wirken schnell und zugleich  auf verschiedenen Arten Bakterien und Pilzinfektionen.
Die virusbedingten Mandelentzündungen reagieren nicht der Antibiotikabehandlung. Bei diesen Infektionen soll das Immunsystem selbst die Infektion überwinden.



Das Ziel bei der Schaffung von Angizol



ANGIZOL beseitigt schnell und effektiv die Verursacher der Angina, sowie deren  Folgen. Die schnelle Wirkung des Produkts lindern die Schmerzen und die Beschwerden des Pateinten. Bei verschiedenen Arten von Mandelentzündungen wirkt

ANGIZOL schnell und aggressiv. Entfernt schnell Narkose und gräuliche Beläge von Pilzen. Wirkt sofort bei Einnahme.



WAS IST EINE ANGINA?



Angina is an infection of the tonsils of tha palate. Die Angina ist eine Infektion der Mandel, auch Tonsilitis genannt.(Lateien – tonsilitis von tonsilla und – itis Endung für Entzündung). Die Entzündung des dritten Mandel im Nesopharynx, die nicht gesehen werden kann nennt man Adenoiditis. Es gibt drei Arten der Angina – akute, wiederkehrende und chronische. Die akute Angina kann virusbedingt oder bakteriell bedingt sein. Die wiederkehrende Angina dauert zwischen 3 Wochen und 3 Monate. Die chronische Angina ist immer bakteriell und kann Jahre dauern.

Nach einer anderen Klassifizierung der Angina unterscheidet man:

 

Catarrhal angina - bigger and sore tonsils

  1. Katarrhalische Angina – vergrößerte und gerötete Mandel.
  2. Eitrige Angina – die Symptome wie bei der katarrahalischen Angina, es gibt aber  Rötung und zusammenfließende fibrinöse Beläge (lakunäre Angina) oder stippchenförmige fibrinöse Belege (follikuläre Angina)
  3. Herpangina – außer Vergrößerung und Rötung gibt es auch Bläschen an Mandel. Sie wird durch eine Infektion mit dem Coxsackie-Virus hervorgerufen.
  4. Angina Plaut-Vincent – mit Nekrosen und gräulichen Belägen.
  5. Mykotische Angina – Sie wird durch Pilzen Candida hervorgerufen. Typisch sind die Schmerzen und Beläge, ohne Fieber und erhaltenen Allgemeinzustand.



Symptome und Behandlung



The symptoms are severe pain in the lower part of the throat, red and swollen tonsils, weakness, headache, gray tongue, feverDie Symptome sind starke Schmerzen im unteren Teil der Hals, geschwollene und gerötete Mandel, Schwäche, Kopfschmerzen, belegte Zunge, Fieber, 38°C bis 40 °C, trockener Hals, Schwierigkeiten beim Schlucken, Mundgeruch. Wenn an Mandel Eiter spricht man von einer Eitrigen Angina. Die Diagnose ist einfach und wird nach Untersuchung der Mandel gestellt. Abhängig von der Symptomatik gibt es einige Arten der Angina. Die kattarhalische Angina charakterisiert sich mit vergrößerte und gerötete Mandeln.

Herpangina hat eine erweiterte Symptomatik - außer Vergrößerung und Rötung gibt es auch Bläschen an Mandel. Die Mykotische Angina wird durch Pilzen Candida hervorgerufen. Typisch sind die Schmerzen und Beläge, ohne Fieber. Bei der Eitrigen Angina sind die Symptome wie bei der katarrhalischen Angina, es gibt aber Rötung und stippchenförmige fibrinöse Belege. Wenn die Angina bakteriell bedingt ist kann sie mit Antibiotika behandelt werden. Die Antibiotikatherapie ist aber unwirksam, wenn die Infektion durch Viren hervorgerufen ist. Da die Angina eine ansteckende Krankheit ist, soll der Kranke isoliert werden und kein Kontakt mit anderen Leuten, vor allem mit Kindern und alten Leuten haben.



KOMPLIKATIONEN BEI ARTEN DER ANGINA



1. Peritonsillarabszess – Ausbreitung der Entzündung im Bindgewebe um eine der Mandel herum. Hier helfen die Antibiotika nicht. Ein Abszess wird durch eine Inzision und Spreizung mit der Kornzange behandelt, so wird der Abszess entleert und der Patient wird gemildert. (Den gleichen Effekt erreichen einige Heiler – durch Spannung des Ohrs, durch die plötzliche Ruptur wird der Eiter entleert).

2. Otitis – Ohrentzündung
3. Regionale Lymphknotenentzündung – Entzündung der lokalen Lymphknoten am Rand des Unterkiefers und des Halses.
4. Rheumatismus – Die Angina verursacht Rheumatismus, das ist eine allergische Reaktion des Organismus gegen die Mikroben. Verursacht wird, wenn die Infektion durch beta hämolysierende  Streptokokken der Gruppe A hervorgerufen ist.  Diese Komplikation tritt ein, wenn die Angina lange nicht behandelt worden war (Wochen und Monate) und tritt äußerst selten in den letzten Jahrzenten oder Tubulointerstitielle Nephritis – infektiöse Entzündung der Nieren.
5. Akute Glomerulonephritis – Autoimmun Entzündung der Nieren oder akute
6. Purpura Anafilatoide – Krankheit mit hämorrhagischem Ausschlagen der unteren Extremitäten.
7. Sepsis (Blutvergiftung), Osteomyelitis, eine ansteckende Entzündung der Knochen.
8. Mundgeruch – infolge einer Infektion, die gelbliche Formationen in den Krypten der Tonsillen bildet und Verbindungen, die Schwefel enthalten.



Ätiologie (Ursache).



Pus angina is caused by a bacterial infection, most commonly caused by bacteria called type streptococci, staphylococci, and rarely, pneumococci  and the so on. Die Eiterangina wird durch eine bakterielle Infektion hervorgerufen – Streptokokken und selten Staphylokokken, Pneumokokken etc. Die virusbedingte Angina kann durch verschiedene Arten Viren verursacht werden – Influenza, Parainfluenza, coxsackie, ECHO, EPSTEIN – BARR VIRUS (Ursache für die Krankheit Infektiöse Mononukleose), Adenoviren etc. Manchmal ist die Angina durch SPIROCHAETA und TREPONEMA verursacht. In diesen Fällen geht es um die Plauen-Vincent Angina. Die schweren Eiteranginen können das Schlucken von Nahrung und Arzneimittel, sogar Flüssigkeiten behindern.

WARUM BRAUCHEN WIR ANGIZOL



ANGIZOL – hat eine Temperatur sinkende Wirkung. Die schmerzlindernde Wirkung fühlt sich sofort nach dem Gebrauch.
ANGIZOL – beseitigt die  Notwendigkeit von Medikamenten und Injektionsbehandlung und intravenöse Infusionen von Wasser – Salz Auflösungen und Glucose Auflösungen.
ANGIZOL – In Fällen von schweren Halsschmerzen und Fieber, Tonsillen Vergrößerung und Hals – Lymphknoten, sowie Eiter an Mandeln.
ANGIZOL – Nach dem dritten Gurgeln bis zu einem Punkt der Toleranz lässt sich Eiter von Mandeln entfernen.
ANGIZOL – hat deutlich antiseptische und homöopathische Wirkung. Entfernt schnell Eiter von Mandeln und sinkt schnell das hohe Fieber.
ANGIZOL – Hat eine sehr gute Wirkung bei geschwür-nekrotischer Angina.



ANGIZOL FÜR KINDER

kids - harmless herbal composition and the  lack of side effectsDie harmlose pflanzliche Inhaltsstoffe und keine Nebenwirkungen schützen die Mundschleimhaut vor sekundären Bildung von Pilze bei Kindern und besonders bei Säuglingen und machen ANGIZOL sehr praktische und nützlich. Bei Kleinkindern und Säuglingen wird einen sterilen Tupfer aus Baumwolle verwendet dadurch wird ANGIZOL im Mund des Kindes aufgetragen.

ANGIZOL BEI SCHWANGERSCHAFT UND STILLZEIT

 

ANGIZOL ersetzt die Antibiotika und ist ein effektives Mittel, die Schwangerschaft nicht beeinträchtigt, wird von Fötus und Kind während Stillzeit nicht absorbiert.

 

VERWENDUNG VON ANGIZOL

 

ANGIZOL wird eingenommen, indem die Verpackung gedrückt wird und der Dispenser gefüllt wird. Die Dosis ist zum Einnahme bereit. Gurgeln Sie bis zum Moment der Duldsamkeit und spucken sie den Rest. Bei einer akuten Angina wiederholen Sie den Vorgang bis dreimal pro Tag. Sollten Sie Linderung an den nächsten Tage fühlen begrenzen Sie die Einnahme zweimal pro Tag - morgens und abends.

 

WICHTIG
Nach Verwendung von ANGIZOL nehmen Sie  zu sich keine Nahrung und Flüssigkeiten.


 

Kontraindikationen


Keine

 

Haltbarkeit des Produkts

Drei Jahre ab Herstellungsdatum

 

 




Santament product online, make application